"Making complexity simple"

 Jan Gott / RS Verlag
Gerald Hofer MBA, CEO Knapp AG | Foto: Jan Gott / RS Verlag

Die Digitalisierung, Industrie 4.0 und das Internet der Dinge führen zu disruptiven Entwicklungen, die nach Vereinfachung rufen. Dies erfordert von Anbietern für Intralogistiklösungen und deren Anwender jedoch ein Höchstmaß an Flexibilität: technisch, bei ihren Prozessen und in den eigenen Denkstrukturen. Das wird sich auch auf der heurigen CeMAT vom 31. Mai bis 3. Juni in Hannover zeigen. Ein Bericht von CR Hans-joachim Schlobach

(hier weiterlesen)

 

"Nichts ist mehr planbar"

 Gerald Hofer MBA, CEO, und Heimo Robosch, Executive Vice President bei der Knapp AG, im Gespräch mit CR Hans-Joachim Schlobach über die Digitalisierung, die Unplanbarkeit der Märkte und die Flexibilisierung von Systemen.

(hier weiterlesen)