China im Fokus des Österreichischen Logistik-Tag vom 7. bis 8. Juni im Design Center in Linz

Logistikbühne VNL im Design Ceenter Linz
Foto: Die Bühne der Logistik im Design Center in Linz (Foto: RS Verlag)

BUSINESS+LOGISTIC stellt jede Woche einen Schwerpunkt aus dem umfangreichen Programm des Österreichischen Logistik-Tages 2016 im Design Center Linz des Verein Netzwerk Logistik (VNL) vor. Heute weisen wir auf den spannenden Workshop im Logistik-Futurelab "A Hands-on Journey through a Chinese Logistics Project" hin. Informieren Sie sich über das Management von Logistik-Projekten in China.
 

Logistik-Futurelab am 7. Juni: A Hands-on Journey through a Chinese Logistics Project

Zu einer konkreten Logistikprojekt-Geschichte aus Sicht eines Europäers – inkl. typischer Stolpersteine, Missverständnisse und Kommunikationsschwierigkeiten – meldet sich zu jeder der ausgewählten Projektsituationen dann seine „innere“, chinesische Stimme. Darauf folgen drei interaktive Projektsituationen zum selber Üben. Erleben Sie Aspekte zur Vorbereitung, zum ersten Treffen, zur europäischen vs. der chinesischen Logik, der Führung logistisch-technischer Gespräche, zum Check an den Realitäten (Produktion, Lager etc.) und zum etwas anderen Transfer in die Praxis mit Philipp Wessiak (Xvise), Jiajia Hua (Gebrüder Weiss GmbH) und Martin Selb (Xvise)

Chinesischer Botschaftsrat auf der Abendgala

Bei der  Abendgala am 7. Juni im Forum der Raiffeisenlandesbank hält Herr Botschaftsrat Gao Xingle (Botschaftsrat der VR China in Österreich) das Highlight die Abendrede zu künftigen Potentialen in der Zusammenarbeit zwischen China und Österreich.


Österreichischer Logistik-Tag am 8. Juni:
Logistik zwischen China und Europa: Die neue Seidenstraße

Welche Inhalte hinter „Belt & Road“ stehen, welcher Wirtschaftsraum entstehen soll und welche Chancen für Österreichs Betriebe damit verbunden sind – die Seidenstraße wird jedenfalls mehr als ein Transportweg sein, dennoch wird dieser einen wesentlich Part des Programms einnehmen. Welche Möglichkeiten der Transport am Landweg mit der Schiene bietet, zeigen Veronika Ettinger (Borealis), Thomas Kargl (Far East Landbridge), Bernhard Wiezorek (SCHENKER) und Norbert Dierks (BMW Group).

(Programm als PDF hier downloaden)