Handheld: Übernahme von TimbaTec

Handheld stärkt seine Mitteleuropa-Präsenz (Foto: Handheld)

09.01.2012; Lidköping: Die Handheld Group, Hersteller von robusten PDAs und Mobilgeräten, stärkt mit der Übernahme der Hardwaresparte seines Vertriebspartners Latschbacher ihre Präsenz auf den wichtigen Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Handheld Group übernimmt TimbaTec, einen Geschäftsbereich von Latschbacher. Latschbacher liefert Computer, Software und RFID-Tagging-Geräte für die Forstwirtschaft und ist der aktuelle Vertriebspartner von Handheld in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Handheld wandelt TimbaTec in zwei neue Unternehmen um: Handheld Germany und Handheld Swiss, die beide vollständig im Besitz der Handheld Group sind. "Das ist für die Handheld Group eine strategisch sehr wichtige Übernahme”, erklärt Jerker Hellström, CEO der Handheld Group. "Der deutschsprachige Markt ist der größte und wichtigste Markt für robuste Mobilcomputer in Europa, und wir glauben, dass wir unser Wachstum in Mitteleuropa durch die Umsetzung unserer erfolgreichen und bewährten Geschäfts- und Marketingmodelle in diesen beiden neuen Tochterfirmen beschleunigen können.”